Unsere Corona-Hilfsaktion

10.04.2020

 

Ab sofort gibt es bei uns Masken mit dem original Kunststoff Nasenbügel.

Wo: Christel Weißenfels
Sayner Straße 35
56566 Neuwied
02622/81766

Samstag den 11. 04. 2020 sind wir von 9:00 bis 14:00 für sie da, ansonsten
nach telefonischer Absprache.

 

 

06.04.2020 

 

150 Masken gingen heute an das HTZ, 50 Stk. an Frauen nach Krebs. Nochmals 100 an das Seniorenzentrum Engers, insgesamt jetzt (300) und 230 an die Johanniter Tagesklinik. Wir machen weiter.
Gesichtsmasken für Alle,
gegen eine Spende bei uns erhältlich.
(02622/81766)

 

<

03.04.2020

 

Gesichtsmasken für Alle,

gegen eine Spende bei uns erhältlich.
Samstag den 04. April von 09:00 bis 17:00 Uhr, sonst nach telefonischer Absprache (02622/81766)

 

02. 04. 2020

 

Seit einer Woche nähen wir Gesichtsmasken. Über 1.500 konnten wir bis jetzt fertigstellen und an verschiedene Einrichtungen verteilen z.B.: St. Josefshaus, Hausen-Wied, Seniorenzentrum Engers, Die Neuwieder Tafel und viele mehr.
Morgen unterstützen wir die Johanniter-Tagesklinik.
Weitere 1.000 sind in Arbeit und jeder der Bedarf hat kann sich gerne bei uns melden.
37 Frauen nähen was ihre Zeit hergibt.
Einfach überwältigend, wir sagen Danke.

 

01. 04. 2020

 

30. 03. 2020

Geschafft,

heute haben wir 980 Gesichtsmasken

an verschiedene Einrichtungen, Physiopraxen und auch Privatleute abgeben können und es geht weiter. Die Nachfrage ist extrem hoch.
Wir sind bereit, Material ist nachgeordert und alle arbeiten mit Hochdruck.
Telefon: 02622/81766

 

28. 03. 2020

 

In 5 Tagen haben wir über 1.000 Stoff-Gesichtsmasken vorbereitet und 32 Frauen nähen zur Zeit ehrenamtlich, sodass wir in der Lage sind Mitte der Woche, an verschiedene Einrichtungen, die Gesichtsmasken abzugeben.
 

Danke an alle Helfer und Unterstützer

 

24. 03. 2020

 

Auch wir reagieren auf die aktuelle Corona-Krise.


Wir nähen mit der kompletten Mannschaft aus Baumwolle Gesichtsschutz den wir kostenlos bei Bedarf, an Krankenhäuser, Physio-Therapeutische Praxen und mehr abgeben.


Möchte noch jemand helfen? Bitte melden (02622/81766), Material ist vorhanden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freunde für Belarus e.V.