Hier finden Sie uns

Freunde für Belarus e.V.
Sayner Str. 35
56566 Neuwied

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 2622 81766 +49 2622 81766

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Kinderfreizeit 2017

Gut Zuhause angekommen:


Nach einer langen, aber problemlosen Fahrt sind unsere Gast Kinder wieder in ihrer Heimat Belarus angekommen. Wir sagen nochmal Danke für jegliche Art der Hilfe und Unterstützung, ohne die wir diesen Aufenthalt nicht ermöglichen könnten.
Ein großes Danke an Olga Höppner die all unsere Jugendlichen mit Skoliose, einer Rückgrat Erkrankung, die vermehrt in den verstrahlten Gebieten auftritt, wieder einmal drei Wochen lang umsonst behandelt hat.
Und d...as allerwichtigste sind unsere Gasteltern, -Großeltern, sie ermöglichen diese Erholung für alle und sollten Sie daran interessiert sein, im nächsten Jahr mit dabei zu sein und diese wunderbare Erfahrung des Miteinander zu machen, sprechen sie uns an.
Was bleibt:
Erinnerungen an schöne Erlebnisse, Dankbare belarusiche Eltern und Kinder, Gastfamilien die sich schon auf ein Wiedersehen freuen. Neue Freundschaften die geschlossen wurden und das gute Gefühl für alle, wir haben geholfen.
Zum Abschluss wird alles gut verpackt für nächstes Jahr, bis es wieder heißt die Tschernobyl Kinder kommen nach Heimbach-Weis.
Freunde für Belarus e.V. - Kinderhilfe Tschernobyl, Heimbach-Weis

 

26.08.2017

 

Abschied.


3 wundervolle Wochen mit viel Programm und neuen Freundschaften geht heute zu Ende. Der Abschied fällt auf beiden Seiten schwer. Tränen fließen und die ersten Einladungen für das nächste Jahr sind ausgesprochen. Ein weiter Weg bis nach Hause, aber diese Zeit wird auch genutzt um über das Erlebte zu berichten und sich auf Familie und Freunde zu freuen. Selbstgemachte Mitbringsel und Kleidung sind im Gepäck. Wir wünschen allen eine gute und schöne Heimfahrt.
Freunde für Belarus e.V. - Kinderhilfe Tschernobyl, Heimbach-Weis

 

25.08.2017

 

Überraschungs-Besuch von Schülern der Heimbacher Grundschule, mit ihrer Religions-Lehrerin Frau Jünger, im Pfarrheim. 14 sehr interessierte Kinder stellten Fragen und wollten erfahren wie die Tschernobyl Kinder leben und warum sie zur Erholung nach Deutschland kommen. Leider war die Zeit zu kurz, um alles in Ruhe zu erklären, aber im nächsten Jahr wird es ein Wiedersehen geben. Wir freuen uns darauf.
Freunde für Belarus e.V. - Kinderhilfe Tschernobyl, Heimbach-Weis

 

25.08.2017

 

Wir sagen Danke an Optik Gisch.
Wie seit vielen Jahren wurden alle Augen der Kinder geprüft und insgesamt gab es 9 neue Brillen und zweimal neue Gläser alles für den guten Zweck.
Freunde für Belarus e.V. - Kinderhilfe Tschernobyl, Heimbach-Weis

24.08.2017

 

Schwimmen, Toben, Faulenzen,Genießen das alles war am heutigen Tag in der Deich-Welle Neuwied möglich. Alle freuen sich jedes Jahr aufs neue wenn es heißt ab ins Schwimmbad . Es ist für unsere Kinder etwas ganz besonderes,da es Zuhause so etwas nicht gibt.Wenn es dann noch wie heute am Nachmittag sooooo leckere ? Torten gibt ,kann man nur sagen !Dieser Tag wird vielen noch lange in Erinnerung bleiben . Danke an alle die ihn gesponsert haben,ohne die vielen Unterstützer könnten wir so etwas nicht machen

 

23.08.2017

 

Besuch in unserem wunderschönen Zoo. Immer wieder ein Erlebnis, und alle waren begeistert von den jungen Löwen.Wir haben uns sehr gefreut ,das Bürgermeister Jan Einig, Michael Bleidt von den Stadtwerken,und Zoodirektor Mirko Thiel sich die Zeit genommen haben uns zu treffen und sehr großes Interesse an unserer Arbeit zeigten. Das Eis zum Schluss das perfekte Ende eines abwechslungsreichen und interessanten Morgen.

 

22.08.2017 

 

Wir lieben das Kontrastprogramm: 
Also Hasen grundieren im August. Warum? Sie gehen auf die weite Reise nach Belarus, um im März 2018 bei unserem großen Schul-Osterprojekt wunderschön, bemalt und gestaltet zu werden. Viele andere Materialien werden auch mitgenommen und so hoffen wir, dass ganz viele Kinder mit uns zusammen basteln können.
Freunde für Belarus e.V. - Kinderhilfe Tschernobyl, Heimbach-Weis

 

Unsere großen Mädchen haben gefütterte Rucksäcke genäht.Um ihr Taschengeld etwas aufzubessern, können sie für 15 Euro gekauft werden.

 

21.08.2017

 

Besuch in der Lochmühle! Seit vielen Jahren dürfen wir dort Gäste sein und jedesmal aufs neue, bringt es tolle Stunden für groß und klein. In der Grillhütte gibt es herzhaftes Mittagessen und zum krönenden Abschluss, jede Menge leckere Teilchen. Die Rückfahrt im Bus ? verläuft sehr ruhig viele sind müde, oder sie lassen sich ihre Erlebnisse noch einmal durch den Kopf gehen. Die Zeit in Deutschland ?? ist für alle etwas besonderes. 
Freunde für Belarus e.V. - Kinderhilfe Tschernobyl, Heimbach-Weis

 

18.08.2017

 

Besuch im Piratenland. Die Großen, wie die Kleinen, hatten einen wunderschönen, aktiven und abwechslungsreichen Morgen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen, gingen alle ins Wochenende zu ihren Gastfamilien. Danke an den Spender, der uns das jedes Jahr ermöglicht.
Freunde für Belarus e.V. - Kinderhilfe Tschernobyl, Heimbach-Weis

 

17.08.2017

 

Und wieder geht ein Ereignisreicher Tag zu Ende.Heute stand das Haus der Geschichte auf unserem Plan leider war ein Teil der Ausstellung wegen Reparaturarbeiten geschlossen trotz aller Enttäuschung war es am Ende doch sehr Interessant und Lehrreich. Weiter zum Picknick in die Rheinauen alles gesperrt wegen dem Umweltgipfel in Bonn.Eine Lücke in der Hecke unsere Rettung und wir haben ein richtig tolles Fleckchen erwischt geschlemmt geruht und viel,viel Spaß gehabt.Erste Regentropfen und bis zum Bus ? waren wir Ordentlich Naß.Ein riesiger sehr leckerer Eisbecher hatten wir uns nach all den Aufregungen verdient aber auch das war heute nicht so einfach.Eiscafé zu klein Regen ohne Ende die Lösung wir Essen unser Eis im Bus.Ende gut alles gut.

 

 

16.08.2017

 

Und auch das entsteht, wenn man von netten Stoffhändlern unterstützt wird und es kleine Geschwister zu Hause gibt.

 

Und wieder eine ganz neue Erfahrung für unserer Gäste. Ein Morgen in der Bäckerei Geisen. Einmal unsere modernen Techniken kennenlernen und in den Beruf des Bäckers rein schnuppern. Die Begeisterung war so groß, dass es am Dienstag um 3:00 Uhr in der Früh für zwei von ihnen noch mal losgeht. Das Ergebnis hat uns allen wunderbar geschmeckt.
Freunde für Belarus e.V. - Kinderhilfe Tschernobyl, Heimbach-Weis

 

15.08.2017

 

Heute haben die Kleinsten, wunderschöne Karten gebastelt. Unter der Anleitung von unserer Dolmetscherin Katja, entstand auch ein Fotobuch, dass Ergebnis ist toll und bald geht es weiter. 
Freunde für Belarus e.V. - Kinderhilfe Tschernobyl, Heimbach-Weis

 

14.08.2017

 

Zwei Liebe Freundinnen, die lange Zeit selbst Tschernobyl-Kinder zu Besuch hatten, haben uns heute zum Minigolf eingeladen. Was für ein wunderschöner Tag. Alle haben mit Begeisterung gespielt. Das gesponserte Mittagessen einer anderen Familie, hat das ganze zum perfekten Ausflug gemacht. Wir sagen Danke an alle, die uns unterstützen, um unseren Kindern so eine Tolle Ferienfreizeit zu ermöglichen.
Freunde für Belarus e.V. - Kinderhilfe Tschernobyl, Heimbach-Weis

 

13.08.2017

 

Die freie Zeit wurde heute genutzt um für unseren Ausflug morgen sehr guten belarussischen Hefekuchen zu Backen. Gefüllt wurde er mit Nutella, Erdbeere-  und Himbeermarmelade. Die Proben waren köstlich ?

 

12.08.2017

 

Danke auf belarussich, mehr als Worte jemals sagen können. Ein Teil von vielen, selbst gebastelten, gestrickten und mit Liebe ausgesuchten Mitbringseln.

 

11.08.2017

 

Begrüßungsfest im Pfarrheim. Heute Morgen haben wir gemeinsam mit allen Kindern unser Fest vorbereitet Tische und Stühle wurden gerückt, bunte Wimpel aufgehangen, Musik und Lichttechnik installiert und ein Flashmob geübt. Ab 18 Uhr haben wir dann gemeinsam mit den Gastfamilien, einen wunderschönen geselligen Abend verbracht. Das Büffet war vom feinsten, jeder hat sich beteiligt und es war wie immer, gemeinsam haben wir viel Spaß. 
Freu(n)de für Belarus e.V. - Kinderhilfe Tschernobyl, Heimbach-Weis

 

10.08.2017

 

Trotz Regen ☔️ hatten wir heute einen wunderschönen Tag im Phantasialand. Alles hat auch sein positives keine Warteschlangen an den Bahnen, Juchhu also power Fahren.?
Vielen Dank an das Geburtstagskind das uns diesen wunderschönen Tag ermöglicht hat.
Freu(n)de für Belarus e.V. - Kinderhilfe Tschernobyl, Heimbach-Weis

 

09.08.2017

 

Die nächsten fleißigen Näherinnen waren heute am arbeiten und die Ergebnisse machen Lust auf mehr. Außerdem wurden wunderschöne Knopfarmbänder gemacht.3-4 Std. Arbeitszeit das lohnt sich.  Das gesunde Frühstück für unseren Ausflug morgen, ist vorbereitet. Jetzt bleibt Zeit zum Erzählen. 
Freu(n)de für Belarus e. V. - Kinderhilfe Tschernobyl, Heimbach-Weis

 

07./08.08.2017

 

Unsere ersten gemeinsamen Erholungstage sind wie im Flug vergangen. Bei der Kleiderbörse war für jeden etwas passendes dabei und bei dem herrlichen Wetter konnte im Pfarrgarten bei Tee und Kuchen einfach herrlich relaxt werden. Wadim wird bei seiner Gastfamilie zum Pizza-Bäcker mit ganz viel Spaß. Heute konnte jeder der Lust darauf hatte nähen und schon nach kurzer Zeit waren die ersten wunderschönen Turnbeutel fertig. Länger dauerte da schon das Herstellen der Jogginghose, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. Morgen geht es weitere.

 

05.08.2017

 

17:30 Uhr Ankunft in Heimbach-Weis. Große Wiedersehensfreude bei den Wiederholungskindern und ihren Gastfamilien. Aufregung pur bei den Neuankömmlingen, wie wird die Zeit in Deutschland wohl werden. Wir freuen uns auf 3 Wochen mit allen zusammen.

 

04.08.2017

 

Unsere Kinder sind im Hotel angekommen, Abendessen ein bisschen die Beine vertreten und gut schlafen für den morgigen Tag.

 

Mittagspause in Polen, bis jetzt läuft alles super. Keine lange Wartezeit an der Grenze. So kann es weitergehen.

 

Heute, am 4.8.2017 um 0:15 Uhr in der Nacht, haben sich unsere Tschernobyl-Kinder von Wosnesenskij auf den Weg zu uns nach Heimbach-Weis gemacht. Wir erwarten 30 Kinder mit ihren Betreuerinnen für 3 Wochen zur Erholung.

 

Gasteltern für Tschernobyl-Kinder in Heimbach-Weis  und Umgebung gesucht!  

 

Wir, die Freu(n)de für Belarus e.V. – Kinderhilfe Tschernobyl, Heimbach-Weis laden auch in diesem Jahr vom 05.08. bis 26.08.2017 Kinder aus den verstrahlten Gebieten in Weißrussland ein. Die Kinder sind zwischen 8 und 15 Jahren und werden von uns, Montags und Donnerstags von 8:00 bis 18:00 Uhr und Dienstags, Mittwochs und Freitags von 8:00 bis 13:00 Uhr im Pfarrheim Heimbach-Weis, betreut. Haben Sie Interesse einem Kind die Erholung für diese Zeit, in Ihrer Familie, zu ermöglichen? So wenden Sie sich gerne an Christel und Hans-Peter Weißenfels, 02622/81766. Wir informieren Sie ausführlich und freuen uns auch sehr über Gast-Großeltern. Weiter Informationen auch auf unserer Internetseite www.freunde-für-belarus.net

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freunde für Belarus e.V.